Van Moll / De Natte Gijt Eindbaas

Autor
Wolf
Erstellt
Donnerstag, 03. Januar 2019
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
1109 views
Van Moll / De Natte Gijt Eindbaas
  • Biersorte
    Ale
  • Alkoholgehalt
    10,5%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Nein
  • Brauerei
    Van Moll
  • Stadt
    Eindhoven
  • Land
    Niederlande
  • Besonderheit
    -
  • Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Roggenmalz, Hopfen, Hefe, Tonkabohnen, Rohrzucker.

     

    Design

    Schon pfiffig gemacht, die Schrift in Bit-Art zu wählen. Passt dann auch zum Namen Eindbaas (dt. Endgegener), genau wie die abgebildete Figur.

     

    Bieraussehen

    Angemessene Schaumentwicklung bei durchschnittlich feiner Konsistenz. Zudem ist der Schaum leicht eingefärbt. Die Haltbarkeit ist anständig, zumindest bleibt etwas Restschaum minutenlang am Glas kleben. Farblich ist das Bier dunkelrot mit leichten Pink- und Braunnoten. Zudem ist es trüb.

     

    Geruch

    Aus der Flasche dezent fruchtig. Neben Zitrus- und Tropenfrüchten auch Trockenobst. Im Glas sind ebenfalls die vorne genannten Fruchtnoten erkennbar. Zudem gesellt sich aber eine ordentliche Ladung Ale-Hefen, etwas Rosine und Karamell.

     

    Geschmack

    Kräftig-vollmundig im Antrunk, Fruchtnoten nehmen schnell die Überhand. Etwas Tropenfrucht ist dabei, Grapefruit, am Rande aber auch Dörrobst. Begleitet wird das ganze von etwas Karamell und einer ordentlichen Trockenheit, dazu ein paar Röstaromen. Den Alkohol spürt man am Rande, ist ansonsten aber gut eingebettet. Er sorgt aber für eine schöne Vollmundigkeit. Die Ale-Hefe ist sehr präsent, sodass man immer wieder an ein Imperial IPA denken muss. Trotz des hohen Alkoholgehaltes ist das Bier ziemlich süffig und recht schnell geleert.

     

    Fazit

    Sehr stimmiges Gesamtprodukt.

  • Design
    2
  • Bieraussehen
    2+
  • Geruch
    2
  • Geschmack
    2+
  • Gesamtnote
    2+
Share this post
FaceBook  Twitter