Kapuziner Winter-Weißbier

Autor
Wolf
Erstellt
Freitag, 11. März 2016
Bewertung des Tests
(2 Stimmen)
Aufrufe
4923 views
Kapuziner Winter-Weißbier
  • Biersorte
    Weizen
  • Alkoholgehalt
    5,4%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Kulmbacher Brauerei AG
  • Stadt
    Kulmbach
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Trink und Spar

     

    Zutaten: Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt, Hefe.

     

    Design

    Wenn Biere das Präfix "Winter" im Namen haben, sehen die Etiketten oft ähnlich aus. Schneelandschaft und dunkelblauer, weiter Himmel - oft sternenbedeckt. So auch hier beim Kapuziner. Schlecht sieht es dabei nicht aus, die Form des Etikettes ist mal anders geschnitten als gewöhnlich. Kann man machen.

     

    Bieraussehen

    Leicht verzögerter, aber lauter Plöpp. Kurzzeitig starke Rauchentwicklung. Die Schaumentwicklung ist genau richtig, der Schaum relativ feinporig. Allerdings geht das auch noch ne Stufe besser. Die Haltbarkeit ist ok, für ein Weizen aber auch nicht der Brüller. Farblich finde ich hier ein dunkles, trübes Orange vor, was im Vergleich zu anderen Weißbieren etwas dunkler ist.

     

    Geruch

    Die Hefe ist hier tonangebend und sorgt für eine leicht trockene Note. Es ist nicht so fruchtig-süß wie vergleichbare Weissbiere, auch wenn eine Spur Banane in der Nase liegt. Mir gefällt es ganz gut.

     

    Geschmack

    Sehr trocken, fast schon staubig im Trunk. Sowas kenne ich von Weissbieren überhaupt nicht. Fruchtig oder gar süß ist es dabei überhaupt nicht. Dennoch besitzt es die Vollmundigkeit eines Weizens. Das Weizenmalz ist wohl dominant, allerdings auf eher trockene Weise. Ich finde es durchaus angenehm, mal ein unkonventionelles Weissbier zu trinken, allerdings ist mir dieses hier zu staubig. Dadurch fehlt eindeutig die Süffigkeit, die man von einem guten Weissbier erwartet.

     

    Fazit

    Die trockene Winter-Variante.

  • Design
    2-
  • Bieraussehen
    3+
  • Geruch
    2-
  • Geschmack
    3-
  • Gesamtnote
    3
Share this post
FaceBook  Twitter