Brlo Porter

Autor
Wolf
Erstellt
Samstag, 24. März 2018
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
406 views
Brlo Porter
  • Biersorte
    Porter
  • Alkoholgehalt
    7,0%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Braukunst Berlin GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Trink und Spare.

     

    Zutaten: Brauwasser, Gerstenmalz (Pilsner Malz, Karamellmalz, Röstmalz), Hopfen (Herkules, Tettnanger), Hefe.

     

    Design

    Schönes Papieretikett, wobei der Brauereiname wie bei der Brailleschrift hervorgehoben ist. Ansonsten ein stimmiges Design. 2-

     

    Bieraussehen

    Angemessene Schaumentwicklung mit durchschnittlich feiner bis etwas gröberer Konsistenz und akzeptabler Haltbarkeit. Der Schaum ist zusätzlich dunkel eingefärbt. Das Bier an sich ist pechschwarz und lässt so gut wie kein Licht durch. 2

     

    Geruch

    Sehr röstig, leicht süßlich. Etwas Kaffee, vor allem aber recht viel Lakritz und ein wenig Karamell. Wirkt dabei recht stark und leicht ölig. 2

     

    Geschmack

    Weich im Antrunk mit geringer Rezenz. Schnell wird es röstig, zunächst etwas Lakritz, dann aber mehr und mehr Kaffee. So süß wie es der Geruch vermuten ließ, ist es nicht. Dafür ist es ordentlich trocken und bitter. An sich ist es relativ schlank und nur durchschnittlich vollmundig, was ich hier aber nicht wirklich störend finde. Den erhöhten Alkoholgehalt merkt man nur minimal, im kräftigen Abgang spürt man hier und da etwas Fusel. Unterm Strich ein gut trinkbares Porter, dass durch seine ölige Konsistenz auch ein wenig an ein Imperial Stout erinnert. 2

     

    Fazit

    Hat schon Katharina der Großen geschmeckt. Verständlich. 2

    -------------------------------------------------------------------------------

    Design:

    Sieht mir etwas zu leer aus. 3

    Aussehen:

    Der Körper ist dunkelbraun. Darauf bildet sich eine sehr feine und cremige Schaumkrone, die auch eine gute Größe hat. Dazu ist die Haltbarkeit auch ganz gut. 2

    Geruch:

    Riecht vor allem nach Kaffee, dazu kommt ein wenig Schokolade und Vanille. Es ist auch ein wenig fruchtig, geht so in die Richtung Rosine. Für den Alkoholgehalt ist die Intensität in Ordnung. 2

    Geschmack:

    Hat ein sehr ausgeprägtes Kaffeearoma, schmeckt dazu etwas nach Karamell. Vergorene Früchte kann man zudem auch noch herausschmecken. Es hat eine leicht ölige Konsistenz, da ähnelt es stärkere Stouts ein wenig, aber richtig vollmundig ist es nicht, da hätte ich bei dem höheren Alkoholgehalt etwas mehr erwartet. Der Abgang ist nur moderat bitter, allerdings merkt man den Alkohol da dann doch schon etwas stärker. 2

    Gesamt:

    Leicht alkoholische Porter-Variante. 2

    Strasser

  • Design
    3+
  • Bieraussehen
    2
  • Geruch
    2
  • Geschmack
    2
  • Gesamtnote
    2
Share this post
FaceBook  Twitter