Burro de Sancho Negra

Autor
Wolf
Erstellt
Mittwoch, 22. November 2017
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
1091 views
Burro de Sancho Negra
  • Biersorte
    Porter
  • Alkoholgehalt
    5,0%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    La Sagra Brew S.L.
  • Stadt
    Numancia de la Sagra
  • Land
    Spanien
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Alcampo, Alboraya, Spanien.

     

    Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe.

     

    Design

    Erinnert ganz stark an BrewDog und deren PunkIPA. Nur das hier eben ein Esel drauf ist. Craftbeer sind beide.

     

    Bieraussehen

    Eher geringe Schaumentwicklung mit recht grobkörnigem, dunklem Schaum. Die Haltbarkeit ist recht gering. Farblich ist das Bier dunkelbraun bis schwarz mit deutlichem Rotstich.

     

    Geruch

    Süßlich, leicht fruchtig nach Tropenfrüchte. In der Nase wirkt es eher wie ein Pale Ale. Ganz dezent kann man ein wenig Kaffeearoma und etwas Lakritz erkennen, dies aber eher hintergründig. Riecht jetzt nicht wie ein typisches Porter.

     

    Geschmack

    Im Antrunk zunächst auch leicht fruchtig süß, erst Richtung Abgang kommen die Röstnoten besser durch. Dafür sind diese relativ kräftig mit etwas Bitterschokolade und viel Mokka. Im Antrunk wirkt das Bier spritzig, die Rezenz lässt aber schlagartig nach, sodass es eher ein stiller Abgang ist. Dadurch wirkt die Struktur auch etwas ölig. Schlecht ist es nicht, aber sicherlich noch nicht ganz ausgereift.

     

    Fazit

    Süßlich-fruchtiges Porter.

  • Design
    2
  • Bieraussehen
    3-
  • Geruch
    3+
  • Geschmack
    3+
  • Gesamtnote
    3+
Share this post
FaceBook  Twitter