Cruzcampo

Autor
Wolf
Erstellt
Sonntag, 08. Dezember 2013
Bewertung des Tests
(0 Stimmen)
Aufrufe
3591 views
Cruzcampo
  • Biersorte
    Pils
  • Alkoholgehalt
    4,8%
  • Behältnis
    Dose
  • Reinheitsgebot
    Nein
  • Brauerei
    Heineken España
  • Stadt
    Sevilla
  • Land
    Spanien
  • - Die ganze Dose ist vollvollgeschrieben, überall stabeln sich Etiketten, Buchstaben, Farben etc. Durchaus interessant, aber dadurch geht der ganze Informationsgehalt verloren. Positiv hervorzuheben ist, dass die Öffnungslasche rot gefärbt ist
    - Ich kann wohl kein spanisch, trotzdem verstehe ich, dass das Bier Zusatzstoffe wie Stabilisatoren hat. Dafür einen dicken Minuspunkt
    - die Dose lässt sich nicht öffnen. So schön die Lasche zum Öffnen ist, so instabil ist sie allerdings auch. Jetzt habe ich ein Problem
    - Musste Dose mit einem Stift eindrücken, so geht das natürlich nicht. So konnte ich auch den Öffnungstest auch nicht durchführen
    - der Geruch ist frisch. Riecht schön herb
    - Antrunk sehr spritzig. Hier wird mit viel Kohlensäure gearbeitet. Danach kommt der Geschmack durch. Die angenehme Herbe verbindet sich mit einer komischen Süße, die man vom Starkbier kennt. Ein durchwachsener erster Schluck
    - Die Süße dominiert immer mehr das Bier. Mir persönlich gefällt sie gar nicht. Die Herbe kommt nur noch im Nachgeschmack leicht durch
    - Trotz der starken Kohlensäure, die sich sehr lange hält, erfrischt das Bier nicht wirklich. Mein Mund ist immer noch sehr trocken
    - letzter Schluck sehr schäumig, die Herbe kommt noch mal stärker hervor
    - Fazit: Im Spanienurlaub akzeptabel, hier würde ich es aber nicht trinken

    Fazit: 4+
    Wolf, 13.07.2008

  • Design
    4
  • Bieraussehen
    3-
  • Geruch
    3
  • Geschmack
    4+
  • Gesamtnote
    4+
Share this post
FaceBook  Twitter