bibop

Autor
Kulle
Erstellt
Donnerstag, 12. Dezember 2013
Bewertung des Tests
(2 Stimmen)
Aufrufe
2859 views
bibop
  • Biersorte
    Mischbier
  • Alkoholgehalt
    2,4%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Nein
  • Brauerei
    Köstritzer Schwarzbierbrauerei GmbH
  • Stadt
    Bad Köstritz
  • - Die Flasche wartet mit einer schlichten, aber dennoch ansprechenden Gestaltung auf.
    - bibop selbst hat eine schöne, dunkele Farbe. Das sieht sehr appetitlich aus.
    - Der Cola-Geruch dominiert, der Bier-Geruch ist kaum wahrnehmbar. Ich habe allerdings definitiv schon bessere Cola gerochen.
    - Die Schaumbildung geht eher wie bei einer Cola von statten. Der Schaum ist wenig stabil und verschwindet unter lauten Zisch-Lauten schnell wieder.
    - Für ein Cola-Getränk gibt es recht wenig Kohlensäure.
    - Beim Antrunk prickelt bibop angenehm im Mund, die Sirup-Süße ist hierbei klar im Vordergrund.
    - Einmal im Mund angekommen entfaltet sich der bitterere Schwarzbier-Geschmack vollends.
    - Beim Abgang herrscht ein gut ausgeglichenes Verhältnis zwischen Cola-Süße und Schwarzbier-Aroma. So muss das sein.
    - Der Nachgeschmack teilt sich ebenfalls in zwei Phasen: Der süße Geschmack der Cola verschwindet schnell, zurück bleibt der bitter-aromatische Köstritzer-Geschmack.
    - Der Geschmack bleibt vom ersten bis zum letzten Schluck, wie zu erwarten war, konstant.
    - Fazit: Ein gelungenes Experiment. Die Frische eines guten Köstritzers fehlt hier natürlich, dafür eignet sich das Getränk im Gegensatz zum Original-Bier bestens als gekühlte Erfrischung mit wenig Nachgeschmack. Vermutlich wurde an der Qualität der Cola allerdings gespart. Die Guarana-Komponente macht sich nicht geschmacklich bemerkbar.

    Fazit: 2+
    kulle, 13.06.2008

  • Design
    2+
  • Bieraussehen
    4+
  • Geruch
    3
  • Geschmack
    1-
  • Gesamtnote
    2+
Share this post
FaceBook  Twitter