Goldmalz

Autor
Wolf
Erstellt
Freitag, 17. Februar 2017
Bewertung des Tests
(11 Stimmen)
Aufrufe
2909 views
Goldmalz
  • Biersorte
    Malzbier
  • Alkoholgehalt
    0,0%
  • Behältnis
    Dose
  • Reinheitsgebot
    Nein
  • Brauerei
    Euco GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Netto.

     

    Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Zucker, Kohlensäure, Farbstoff: Ammoniak-Zuckerkulör, Hopfen.

     

    Design

    Diese hellbeige-Cremefarbe ähnelt schon stark dem Marktführer Vitamalz. Auch sonst wird von der Farbwahl nicht viel anders als beim Krösus gemacht.

     

    Bieraussehen

    Eher geringere, gröbkörnige Schaumkrone, die deutlich in braun gefärbt ist und recht schnell verschwindet. Farblich ist das Malzbier dunkelbraun bis pechschwarz, an den Seiten schimmert es rötlich.

     

    Geruch

    Riecht relativ trocken und leicht staubig. Die Zutaten wirken in der Nase nicht sonderlich hochwertig. Trotzdem kann man das Malz und eine dezente Süße erkennen.

     

    Geschmack

    Relativ süß-klebrig mit deutlichen Spuren von Karamell. Das Malz ist im Mittelteil ebenfalls gut zu erkennen. Die Rezenz ist angemessen. Die Süße wird im weiterem Trinkverlauf aber etwas besser eingebunden, sodass das Malzgetränk dann sehr gut die Kehle runter geht. Recht unspektakulär, aber zufriedenstellend.

     

    Fazit

    "Erfrischend anders" wie auf der Dose vermerkt ist, ist dieser Malztrunk nicht, eher ziemlich gewöhnlich. Dafür geht er ganz gut runter.

  • Design
    3-
  • Bieraussehen
    3-
  • Geruch
    4+
  • Geschmack
    3+
  • Gesamtnote
    3
Share this post
FaceBook  Twitter