Ayinger Weizen Bock

Autor
Strasser
Erstellt
Freitag, 01. November 2013
Bewertung des Tests
(8 Stimmen)
Aufrufe
4331 views
Ayinger Weizen Bock
  • Biersorte
    Bockbier
  • Alkoholgehalt
    7,1%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Privatbrauerei Franz Inselkammer KG
  • Stadt
    Aying
  • Besonderheit
    -
  • - Auf dem Etikett ist Aying abgebildet. Drei Häuser eins davon eine Kirche. Dazu noch ein Bock mit einem Weizenbier in der Hand. Sieht irgendwie kindisch aus und erinnert an den FC. Nicht ganz mein Fall
    - Riecht sehr stark nach Banane. 
    - Farbe ist sehr trüb. Die Schaumkrone fällt üppig aus und ist sehr feinporig. Zudem hält sie sich relativ lange.
    - Schmeckt durchgängig fruchtig. Die Stärke des Bocks merkt man nicht wirklich
    - Bier hat einen konstant bananigen Geschmack. Sonst ist nichts wirklich zu schmecken.
    - Wird langsam ein bisschen bitter im Geschmack.
    - Letzter Schluck ist komisch bitter
    - Note 2-. Für einen Bock mit viel Alkoholgehalt ist das ein durchaus erträgliches Bier, da man den Alkoholgehalt so gut wie gar nicht bemerkt . Der fruchtige bananige Geschmack ist ganz gut aber am Ende wird es für meinen Geschmack zu bitter.

    Fazit: 2-
    Strasser, 20.06.2009

  • Design
    3-
  • Bieraussehen
    2
  • Geruch
    3
  • Geschmack
    2-
  • Gesamtnote
    2-
Share this post
FaceBook  Twitter