Brauhaus am Kreuzberg Schlotfegerla

Autor
Wolf
Erstellt
Donnerstag, 25. August 2016
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
1445 views
Brauhaus am Kreuzberg Schlotfegerla
  • Biersorte
    Sonstiges
  • Alkoholgehalt
    4,9%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Brauhaus am Kreuzberg
  • Stadt
    Hallerndorf
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Landbierparadies Nürnberg.

     

    Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe.

     

    Design

    Relativ blasse Farben mit einer recht minimalistischen Zeichnung des Brauhauses. Sieht trotzdem relativ ansprechend aus.

     

    Bieraussehen

    Plöpp verzögert und leise. Schaum ist durchaus üppig, sehr dunkel und relativ grobkörnig. Die Haltbarkeit geht in Ordnung. Farblich ist das Bier dunkelbraun bis schwarz, mit leichtem Rotstich.

     

    Geruch

    Schön rauchig ist das Bier. Dabei spürt man vor allem das verbrannte Holz, Schinkenaromen halten sich eher etwas zurück.

     

    Geschmack

    Eher herb im Antrunk, was überraschend ist, danach kommt das Raucharoma. Dabei schmeckt es ziemlich verbrannt, was aber noch einigermaßen schmackhaft ist. Schinkenaromen halten sich wie im Geruch weitgehend zurück. Das Bier ist recht vollmundig, fast schon sämig. Das Wasser ist traditionell weich und das Bier auch insgesamt gut zu trinken. Nur ist mir das Verbrannte eine Spur zu penetrant und hätte besser ein paar Noten Schinken hervorbringen können.

     

    Fazit

    Gutes Rauchbier mit leichten Mängeln.

  • Design
    3+
  • Bieraussehen
    2-
  • Geruch
    2+
  • Geschmack
    2-
  • Gesamtnote
    2-
Share this post
FaceBook  Twitter