Astra Arschkalt

Autor
Wolf
Erstellt
Freitag, 13. November 2015
Bewertung des Tests
(2 Stimmen)
Aufrufe
3035 views
Astra Arschkalt
  • Biersorte
    Lager
  • Alkoholgehalt
    5,9%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Bavaria-St.Pauli GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen.

     

    Design

    Eigentlich ganz nett gemacht. Sieht aus als hätte das Bier eine Eisschicht, auf der was eingeritzt wurde. Der Name Arschkalt passt da ziemlich wie die Faust aufs Auge. Originell!

     

    Bieraussehen

    Der Schaum ist relativ feinporig, die Haltbarkeit ist ganz OK. Farblich geht dieses Bier von goldgelb in Richtung Bernstein.

     

    Geruch

    Relativ vollmundiger, intensiver Geruch. Viel Malz, viel Frucht, Pflaume und Rosine sind vorneweg, dazu noch etwas Karamell und Kaffee. Hat was von einem belgischem Bier. Top.

     

    Geschmack

    Erst sehr weich im Antrunk, dann setzt sich eine ordentliche Röstmalznote durch, die stark an Espresso erinnert. Auch Gewürze wie Liebstöckel sind mit dabei. Der Abgang ist mittellang und eher milder. Das Wasser ist überraschenderweise angenehm weich, sodass das Bier durchaus eine gewisse Süffigkeit vorweisen kann. Im weiterem Trinkverlauf wird es etwas milder. Für ein Amber Lager trotzdem richtig gut.

     

    Fazit

    Ein Bier, dass ich von der Astra-Brauerei so nicht erwartet habe.

  • Design
    2-
  • Bieraussehen
    2
  • Geruch
    2+
  • Geschmack
    2
  • Gesamtnote
    2
Share this post
FaceBook  Twitter