Abbaye D'Aulne Brune

Autor
Wolf
Erstellt
Samstag, 09. Juli 2016
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
3436 views
Abbaye D'Aulne Brune
  • Biersorte
    Ale
  • Alkoholgehalt
    6,0%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Nein
  • Brauerei
    Brasserie ADA
  • Stadt
    Gozee
  • Land
    Belgien
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Lidl, Cala Millor, Mallorca.

     

    Design

    Nett, so ein dunkles Dubbel in eine Steinie-Flasche zu füllen. Das wars dann aber auch schon an positiven Seiten. Die Etiketten sind nämlich einfach ziemlich langweilig gestaltet.

     

    Bieraussehen

    Junge Junge, das Bier besteht ja nur aus Schaum. Das habe ich so auch selten erlebt und eigentlich sollte ich ja Erfahrung im Einscheinken von Bieren haben. Die Konsistenz des Schaumes ist dabei außen am Glas sehr sehr grobkörnig, nach innen hin wird er feiner. Dazu ist er minimal dunkel gefärbt. Das Bier ist, wie der Name es sagt, braun mit deutlichem Rotstich.

     

    Geruch

    Viele Geruchsnoten sind dabei nicht auszumachen. Vorneweg riecht es leicht säuerlich. Dann wird es relativ staubig und auch ein bißchen muffig. Wirklich frisch ist es nicht.

     

    Geschmack

    Vollmundig und kräftig im Antrunk, zu meiner Überraschung im Mittelteil auch etwas fruchtig. Dazu ist es leicht sprittig und kribbelt ziemlich auf der Zunge. Alles in Allem aber eher harmlos, das Bier regt nicht zum Gesicht verziehen an. Für ein Dubbel ist es ausgesprochen mild und gut zu trinken. Im Abgang wird es zum Ende hin etwas herber.

     

    Fazit

    Nichts Besonderes.

  • Design
    3-
  • Bieraussehen
    3+
  • Geruch
    4+
  • Geschmack
    3-
  • Gesamtnote
    3-
Share this post
FaceBook  Twitter