Ambar Negra

Autor
Wolf
Erstellt
Dienstag, 10. Oktober 2017
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
1447 views
Ambar Negra
  • Biersorte
    Dunkles
  • Alkoholgehalt
    4,8%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Nein
  • Brauerei
    La Zaragozana, S.A.
  • Stadt
    Zaragoza
  • Land
    Spanien
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Simply, Teruel, Spanien.

     

    Design

    Auf dem Frontetikett sind praktisch alle Farben vertreten, sodass ich nicht ausgehe, ein Dunkelbier zu trinken, sondern eher ein Biermischgetränk a la Cuba Libre. Auch die auf alt gemachte Schrift sagt mir nicht zu.

     

    Bieraussehen

    Geringe Schaumentwicklung mit recht grobkörnigem, dunklem Schaum. Farblich ist das Bier fast pechschwarz. Nur am Rand schimmert minimal Licht durch.

     

    Geruch

    Riecht recht trocken, minimal geröstet und ein wenig nussig. Auch wirkt es leicht süß. Ich gehe davon aus, dass Zucker zugetan wurde.

     

    Geschmack

    Stark röstig im Geschmack mit einer sehr deutlichen Kaffeenote. Die Intensität ist wirklich nicht schlecht, was ich so nicht erwartet hätte. Dadurch wirkt das Bier im Abgang auch gut bitter, trocken und langanhaltend. Zudem ist es minimal süßlich angehaucht. Leider stört das Wasser ein wenig, da es einen sehr kalkigen Eindruck macht. Das stört natürlich in der Süffigkeit, da das Bier eigentlich Potenzial hat.

     

    Fazit

    Intensität hui, Wasser pfui!

  • Design
    4+
  • Bieraussehen
    3
  • Geruch
    3
  • Geschmack
    3+
  • Gesamtnote
    3
Share this post
FaceBook  Twitter