Krug-Bräu Festbier

Autor
Wolf
Erstellt
Montag, 10. April 2017
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
1389 views
Krug-Bräu Festbier
  • Biersorte
    Dunkles
  • Alkoholgehalt
    5,5%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Brauerei Krug
  • Stadt
    Waischenfeld-Breitenlesau
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Fristo, Bamberg.

     

    Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen.

     

    Design

    Die Krug-Bräu-Etiketten wirken altbacken, aber immerhin etwas urig. Beim Festbier ist die Umrandung in einem Rot/Kupferton gehalten, was wirklich ziemlich billig aussieht.

     

    Bieraussehen

    Angemessene Schaumentwicklung mit eher etwas grobkörnigerem Schaum, aber guter Haltbarkeit. Farblich hat das Bier einen knackigen Braunton vorzuweisen.

     

    Geruch

    Schön malzig, mit angenehm süßlichen Noten. Dazu ist es ziemlich kernig und erinnert ein wenig an Haselnuss und Kastanie. Macht dazu einen recht frischen Eindruck.

     

    Geschmack

    Ziemlich rezent im Antrunk, danach wird es malzig und auch recht süß. Dazu wirkt das Bier relativ kernig und leicht karamellig. Das Mundgefühl ist angenehm vollmundig, man kann sogar dezent einen Alkoholeinschlag vernehmen, der aber nicht störend ist. Der Hopfen hält sich hier ziemlich zurück. Die Rezenz ist hier was stärker vorhanden, das Brauwasser ist angenehm weich.

     

    Fazit

    Ein süffiges Brotzeit-Bier.

  • Design
    4+
  • Bieraussehen
    2-
  • Geruch
    2
  • Geschmack
    2-
  • Gesamtnote
    2-
Share this post
FaceBook  Twitter