Franken Bräu Urhell

Autor
Wolf
Erstellt
Freitag, 06. April 2018
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
167 views
Franken Bräu Urhell
  • Biersorte
    Helles
  • Alkoholgehalt
    4,7%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Franken Bräu Lorenz Bauer GmbH & Co KG
  • Stadt
    Mitwitz
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Trink und Spare.

     

    Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen.

     

    Design

    In den letzten 12 Jahren hatte "Franken Bräu" drei völlig unterschiedliche Designs, die aber allesamt nicht sonderlich hochwertig aussahen. So kann auch dieses Exemplar nicht wirklich punkten, da die Gestaltung einfach zu einfallslos und amateurhaft ist.

     

    Bieraussehen

    Verzögerter, durchschnittlich lauter Plöpp. Im Glas eine angemessene Schaumentwicklung mit durchschnittlich feiner Konsistenz, da auch einige dicke Blasen entstehen. Farblich hat das Bier eine durchschnittliche gelbe Farbe, die für diese Sorte fast schon kräftig ist.

     

    Geruch

    Aus der Flasche feinwürzig, im Glas dann noch etwas intensiver mit leicht floralen Noten vom Hopfen. Dabei macht es einen relativ frischen Eindruck.

     

    Geschmack

    Schön weich im Antrunk, dabei etwas zurückhaltend in der Rezenz. Ein ordentlicher Schuss Würze macht sich breit, der dann aber auch recht zügig wieder verschwindet und leicht süßlichen Noten Platz macht. Der Hopfen ist im Abgang leicht präsent, zeigt sich aber eher von einer floralen und blumigen Seite anstatt die herbe Keule rauszuholen. Das Bier ist sehr süffig und ideal als Feierabendbier geeignet.

     

    Fazit

    Rundes, qualitativ gut gemachtes Helles von der bayrisch-thüringischen Grenze.

  • Design
    4+
  • Bieraussehen
    3+
  • Geruch
    2-
  • Geschmack
    2
  • Gesamtnote
    2-
Share this post
FaceBook  Twitter