Belhaven Black Scottish Stout

Autor
Wolf
Erstellt
Samstag, 26. September 2020
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
205 views
Belhaven Black Scottish Stout
  • Biersorte
    Stout
  • Alkoholgehalt
    4,2%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Nein
  • Brauerei
    Belhaven Brewery
  • Stadt
    Dunbar
  • Land
    Schottland
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Lidl.

     

    Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Zuckersirup, Hafer, Hopfen, Hefe, Farbstoff: Ammoniak-Zuckerkulör, Kohlensäure.

     

    Design

    Schöne Flaschenform, durchsichtige Flasche. Schwarzes, recht hochwertiges Etikett. Sieht nicht verkehrt aus.

     

    Bieraussehen

    Angemessene Schaumentwicklung mit feinporiger bis durchschnitticher Konsistenz und dunkler Farbe. Farblich wirkt das Bier auf dem ersten Blick pechschwarz, am Rand schimmert es dennoch recht deutlich rötlich durch.

     

    Geruch

    Sehr röstig, viel Kaffee, Toffee, hintenraus aber auch etwas unangenehm nach Spiritus. Im Glas recht trocken, röstig, Kaffee und Zartbitterschokolade. Auch der Spiritusgeruch ist verschwunden. Eigentlich recht ansprechend.

     

    Geschmack

    Durchschnittlich rezent im Antrunk, für den geringen Alkoholgehalt aber mit akzeptabler Vollmundigkeit. Gut röstig ist das Bier, Kaffee und Schokolade sind beide gut herausschmeckbar. Dabei ist es für die Sorte typisch trocken. Das Malz wirkt stark gedarrt und etwas verbrannt, was hier aber gut integriert ist und trotzdem stimmig erscheint. Der Abggang ist durchschnittlich lang und könnte eine Idee länger sein. Toffee oder Karamell tauchen kaum auf, trotz des zugesetzten Zuckersirup ist es so gut wie gar nicht süß. Insgesamt finde ich es ganz ordentlich gebraut und ist angenehm zu trinken.

     

    Fazit

    Anständiges Stout aus Schottland.

  • Design
    2
  • Bieraussehen
    2
  • Geruch
    2-
  • Geschmack
    2-
  • Gesamtnote
    2-
Share this post
FaceBook  Twitter