Zubr Grand 11

Autor
Wolf
Erstellt
Dienstag, 23. Oktober 2018
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
4856 views
Zubr Grand 11
  • Biersorte
    Pils
  • Alkoholgehalt
    4,8%
  • Behältnis
    Dose
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Pivovar ZUBR a.s.
  • Stadt
    Prerov
  • Land
    Tschechische Republik
  • Besonderheit
    -
  • Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfenprodukte.

     

    Info

    Dieses tschechische Bier ist nicht zu verwechseln mit dem polnischen Zubr der Asahi-Gruppe.

     

    Design

    Die Dose ist mit viel rot und etwas gold gestaltet. Sieht ganz gut aus, passt aber nicht wirklich zur Sorte.

     

    Bieraussehen

    Recht geringe Schaumentwicklung mit grobkörniger Konsistenz. Farblich ist das Bier kräftig golgelb und klar. Fast geht es farblich ins bernstein über.

     

    Geruch

    Aus der Dose leicht würzig, etwas metallisch. Im Glas leicht würzig, etwas süß, insgesamt recht mild.

     

    Geschmack

    Etwas dünn im Antrunk, danach wird das Bier leicht würzig und vor allem recht süß als ob hier Zucker enthalten wäre. Die Würze zieht sich dann aber recht lang in den Abgang hin, der feinherb ist. Etwas Karamell ist noch mit dabei und minimal Dörrobst. Im weiterem Trinkverlauf kommt auch noch etwas Butter hinzu, wie man es von tschechischen Bieren kennt. Insgesamt wirkt das Bier nicht minderwertig, dennoch ist es irgendwie nicht gut ausbalanciert.

     

    Fazit

    Recht süßes Svetly Lezak.

  • Design
    3+
  • Bieraussehen
    3+
  • Geruch
    3-
  • Geschmack
    3-
  • Gesamtnote
    3-
Share this post
FaceBook  Twitter