Ritterguts Gose Original

Autor
Wolf
Erstellt
Freitag, 08. Juni 2018
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
3841 views
Ritterguts Gose Original
  • Biersorte
    Sonstiges
  • Alkoholgehalt
    4,7%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Nein
  • Brauerei
    Ritterguts Gose GmbH
  • Stadt
    Borna
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Gourmetage, Leipzig.

     

    Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hefe, Hopfen, Kochsalz, Koriander.

     

    Design

    Auf dem ersten Blick unspektakulär. Allerdings ist der alte, gosetrinkende Mann mit Zigarre nicht schlecht. Dazu die Inschrift "Der 84-jährige nach 50jährigem Gosetrunk". Macht Durst.

     

    Bieraussehen

    Zunächst mag kaum Schaum entstehen, dann aber schießt plötzlich eine ordentliche Schaummasse hervor. Die Konsistenz ist schon sehr grobkörnig, die Haltbarkeit mäßig. Farblich ist das Bier kräftig orange und trüb.

     

    Geruch

    Sehr sauer und sektähnlich aus der Flasche. Im Glas säuerlich, hefig, leicht, recht frisch.

     

    Geschmack

    Gut säuerlich im Trunk. Das Weizenmalz kann man ganz gut erkennen. Die Rezenz ist im Antrunk etwas stärker, sodass man schon Verbindungen zu Schaumwein ziehen kann. Der Abgang ist leicht trocken. Vom enthaltenen Salz und Koriander kann ich dagegen nichts vernehmen, auch die Hefe hält sich sehr zurück. Auch wenn die Gose häufig mit der Berliner Weißen verglichen wird, bin ich hier geschmacklich eher bei belgischen Lambic-Bieren.

     

    Fazit

    Interessanter Bierstil, aber sicherlich nicht jedermanns Sache.

  • Design
    3+
  • Bieraussehen
    3
  • Geruch
    2-
  • Geschmack
    2-
  • Gesamtnote
    2-
Share this post
FaceBook  Twitter