Paderborner +Cola

Autor
visch
Erstellt
Samstag, 07. Dezember 2013
Bewertung des Tests
(2 Stimmen)
Aufrufe
3427 views
Paderborner +Cola
  • Biersorte
    Mischbier
  • Alkoholgehalt
    2,4 %
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Nein
  • Brauerei
    Paderborner Brauerei
  • Stadt
    Paderborn
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Design

    Die Gestaltung des Etiketts gefällt mir nicht gut. Es werden viele verschiedene Elemente verwendet, die nicht besonders miteinander harmonieren. Dadurch wirkt das Gesamtbild überladen. Das Logo der Marke gerät ein wenig in den Hintergrund, während der Schriftzug „Cola“ dominiert. Möchte die Brauerei dadurch eine neue Zielgruppe erschließen? Der gestreifte Hintergrund gibt dem Bier das typische Erscheinungsbild des günstigen Preissegments. Erst beim genaueren Hinschauen bemerkte ich auf der linken Seite des Etiketts ein künstlerisches Detail. Was zunächst nach einem Druckfehler oder einer Beschädigung aussah, entpuppt sich schließlich als Silhouette einer tanzenden Frau im gebärfähigen Alter. Auch hier lässt sich eine Verbindung zur Zielgruppe herstellen.

     

    Aussehen

    Das Getränk besitzt im Glas eine hellbraune Farbe. Schaum bildet sich beim Einschenken so gut wie gar nicht.

     

    Geruch

    Ohne eine gezielte Geruchsprobe zu unternehmen, entfaltet sich eine furchterregende Duftwolke im Raum. Deutlich wahrnehmbar ist ein Cola- und Zitrusgeruch. Vor allem aber liegt eine unangenehme Schärfe in der Luft. Meine Augen fühlen sich plötzlich etwas angegriffen. Das sind nicht besonders gute Voraussetzungen für eine Geschmacksprobe.

     

    Geschmack

    Der Antrunk ist überraschend mild. Die Cola bringt jede Menge Kohlensäure mit. Trotzdem wirkt die Mischung Cola-Zitrone eher weniger frisch.

    Im Mitteltrunk entfaltet sich mehr Geschmack. Die Cola dominiert hier deutlich. Wieder fällt eine deutlich zu starke Zitrusnote auf.

    Im Abgang bleibt diese Note bestehen und fällt erneut deutlich negativ auf. Darüber hinaus wird das Bier sogar etwas bitter, was ich bei einem Mixgetränk nicht erwartet hatte. Die typische Zielgruppe wird davon sicher auch nicht angetan sein.

     

    Fazit

    Das Trinken dieses Gesöffs macht mir schon nach kurzer Zeit sehr zu schaffen. Die Kombination aus Cola und Bier liegt schwer im Magen. Zum Geschmack lässt sich kaum etwas sagen. Details sind nicht zu erkennen, weil Cola- und Zitrusgeschmack zu stark sind. Ich bin nicht begeistert.

  • Design
    5
  • Bieraussehen
    4-
  • Geruch
    4-
  • Geschmack
    5
  • Gesamtnote
    5
Share this post
FaceBook  Twitter