Paderborner Pilger

Autor
Wolf
Erstellt
Donnerstag, 29. November 2018
Bewertung des Tests
(3 Stimmen)
Aufrufe
125 views
Paderborner Pilger
  • Biersorte
    Landbier
  • Alkoholgehalt
    5,0%
  • Behältnis
    Dose
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Paderborner Brauerei Haus Cramer GmbH
  • Stadt
    Paderborn
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Kaufland, Paderborn.

     

    Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfenextrakt, Hefe.

     

    Design

    Die Dose ist komplett in Cremefarben gehalten. Dazu der Dom, ein durstiger Pilger, ein Kreuz und die Pilgermuschel. Alles in allem doch sehr stimmig gestaltet.

     

    Bieraussehen

    Eher etwas geringere Schaumentwicklung mit durchschnittlicher bis etwas gröberer Konsistenz. Farblich ist das Bier bernstein bis hellbraun und leicht eingetrübt.

     

    Geruch

    Aus der Dose würzig, feinmalzig, etwas nussig. Im Glas malzig, recht süß, etwas Apfel. Die Frische geht ganz in Ordnung.

     

    Geschmack

    Recht rezent im Antrunk, leichte Malzaromen kommen zum Vorschein, minimal Karamell. Im Abgang hat es einen leicht stechenden Geschmack. Ein wenig Nuss ist mit dabei, die "ausgesuchten Hopfensorten", die allerdings nur Extrakt sind, merkt man kaum. Wirklich mild ist es nicht, es hat durchaus Aroma, durch den stechenden Abgang ist es aber auch nicht sonderlich süffig. Allgemein wirkt es nicht optimal abgestimmt.

     

    Fazit

    Nette Aufmachung, mäßiger Inhalt. Ich bleibe beim Paderborner Pils.

  • Design
    2
  • Bieraussehen
    3
  • Geruch
    3+
  • Geschmack
    4
  • Gesamtnote
    4+
Share this post
FaceBook  Twitter