Paderborner Pilger

Autor
Wolf
Erstellt
Sonntag, 05. Juni 2016
Bewertung des Tests
(105 Stimmen)
Aufrufe
7099 views
Paderborner Pilger
  • Biersorte
    Landbier
  • Alkoholgehalt
    5,0%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Paderborner Brauerei Haus Cramer GmbH
  • Stadt
    Paderborn
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Trinkgut, Paderborn.

     

    Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfenextrakt, Hefe.

     

    Design

    Aus dem erzkatholischen Paderborn kommt das Pilgerbier. Passend dazu sind ein Kreuz und die Pilgermuschel abgebildet. Das Wappen von Paderborn darf auch nicht fehlen. Insgesamt das vielleicht stimmigste Design der Paderborner-Brauerei.

     

    Bieraussehen

    Schaum entsteht relativ viel im Glas. DIeser ist relativ grobkörnig und von durchschnittlicher Haltbarkeit. Farblich ist es ein helles braun mit leichter Trübung.

     

    Geruch

    Riecht schön malzig und gut würzig. Leicht nussig-kernige Aromen sind zu vernehmen. Dazu ist es angenehm frisch.

     

    Geschmack

    Sehr würzig mit ausgeprägter Bitteren im Abgang. Das Wasser ist für Paderborner-Verhältnisse akzeptabel und die Rezenz sehr zurückhaltend. Dadurch schmiegt es sich ganz gut an den Gaumen an. Die Herbe im Abgang ist hier tonangebend, teilweise wirkt sie nicht ganz so hochwertig, ist ja schließlich auch nur Hopfenextrakt.

     

    Fazit

    Ein trinkbares Landbier, was einen aber nicht vom Hocker haut. Ich bleibe lieber beim Paderborner Pils aus der Büchse.

  • Design
    3+
  • Bieraussehen
    3
  • Geruch
    2-
  • Geschmack
    3-
  • Gesamtnote
    3-
Share this post
FaceBook  Twitter