Oettinger Alt

Autor
Kulle
Erstellt
Dienstag, 10. Dezember 2013
Bewertung des Tests
(3 Stimmen)
Aufrufe
3290 views
  • Biersorte
    Alt
  • Alkoholgehalt
    4,9%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Oettinger Brauerei GmbH
  • Stadt
    Oettingen (Brauerei Gotha)
  • - Wie man es von Oettinger-Bieren gewöhnt ist, gibt es auch hier ein ausgesprochen einfallsloses Design. Fast könnte man glauben, die Oettinger-Designer tauschen bei jeder neuen Oettinger-Marke einfach die Farbgebung aus - Natürlich werden die Farben hierbei nicht aufeinander abgestimmt - und ersetzen den Namen.
    - Das Gebräu stinkt nach Kellerecke.
    - Der Geschmack ist sehr bitter, hat etwas von Kelleraroma. Das ist absolut nichts für Genießer, das können nur Leute mit abgestorbenen Geschmacksnerven gut finden.
    - Es gibt kaum Nachgeschmack, was bei dem Geschmack vermutlich gut ist.
    - Die Schaumkrone sieht "dreckig" aus und ist wenig konstant.
    - Kohlensäure gibt es ebenfalls wenig. Das macht das Bier süffiger.
    - Der Geschmack wird mit der Zeit immer wiederlicher, desweiteren nimmt Oettinger Alt schneller als andere Biere einen abgestandenen Zustand an.
    - Das letzte Drittel wird begleitet von klaren Qualitätseinbußen, wirklich albtraumhaft.
    - Das Ende schließlich ist an Widerwärtigkeit kaum noch zu überbieten.
    - Der Preis ist - wie immer beim guten, alten Oettinger, absolut günstig. Ich rate trotzdem vom Alt ab. Export oder Schwarzbier gehen wesentlich besser runter.

    Fazit: 5
    kulle, 10.06.2008

  • Design
    4-
  • Bieraussehen
    4
  • Geruch
    5-
  • Geschmack
    5
  • Gesamtnote
    5
Share this post
FaceBook  Twitter