Eichener Pils

Autor
Wolf
Erstellt
Sonntag, 08. Dezember 2013
Bewertung des Tests
(0 Stimmen)
Aufrufe
3520 views
Eichener Pils
  • Biersorte
    Pils
  • Alkoholgehalt
    4,8%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Eichener Brauerei Gebr. Schweisfurth GmbH
  • Stadt
    Kreuztal-Eichen
  • - rein optisch ist das Eichener Pils wie ein Durchschnittspils aufgebaut. Wenig Information, schlichtes Design mit Einheitsfarben, in diesem Falle weiss. Hinten der übliche Lobesspruch auf das Erzeugnis.
    schöner Rauch tritt aus der Flasche, zudem tritt die Kohlensäure an die Oberfläche. Könnte perlen beim trinken.
    - schöner, süffig-herber Flaschengeruch.
    - der Schaum ist recht grob beschaffen. Die Schaumkrone baut sich durchschnittlich ab.
    - Antrunk perlt, kann man nicht anders sagen. Danach macht sich ein sehr wässriger Geschmack breit. Erst nach und nach tritt die Herbe ein. Für mich aber eindeutig zu viel Kohlensäure.
    - Die Brauerei bekommt das Wasser aus einer Firmeneigenen Quelle. Zudem braut das Unternehmen auch das „Rhenania Alt“.
    - Zurück zum Bier: Es weißt nach wie vor enorm viel Kohlensäure auf, was den Geschmack in den Hintergrund verdrängt.
    - langsam setzt sich die Herbe durch, die Kohlensäure gerät nach und nach in den Hintergrund.
    - schmeckt nicht billig, ist aber auch nicht atemberaubend. Halt ein ganz normales Pils.
    - der letzte Schluck bestätigt den Trinkverlauf: leicht herb, verhältnismäßig viel Kohlensäure.
    - Fazit: Durch die extreme Kohlensäure nicht in Massen konsumierbar.

    Fazit: 3
    Wolf, 17.09.2008

  • Design
    3
  • Bieraussehen
    3+
  • Geruch
    3+
  • Geschmack
    3
  • Gesamtnote
    3
Share this post
FaceBook  Twitter