Zwönitzer Stout

Autor
Wolf
Erstellt
Freitag, 27. Januar 2017
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
5340 views
Zwönitzer Stout
  • Biersorte
    Stout
  • Alkoholgehalt
    5,1%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Brauerei Zwönitz
  • Stadt
    Zwönitz
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Trinkgut.

     

    Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen, Hefe.

     

    Design

    Für ein "Craft Beer", wie die Brauerei es selbst bezeichnet, sind die Etiketten sterbens langweilig. Einzig die Haptik der Papieretiketten gefällt.

     

    Bieraussehen

    Recht geringe Schaumentwicklung mit eher grobkörnigem Schaum, der deutlich dunkel eingefärbt ist. Farblich ist das Bier pechschwarz mit ganz minimalen rot-/braunstichen am Rand.

     

    Geruch

    Zunächst recht muffig staubig, es erinnert an ein billiges Altbier. Mit der zweiten Nase kommen dann aber doch Noten von Kaffee und Kastanie durch. Trotzdem bleibt der Muff in der Nase.

     

    Geschmack

    Leicht wässrig im Antrunk, dann entfaltet sich zunächst eine sehr starke Röstnote, die minimal rauchig ist. Sehr bitter und ölig gibt sich das Bier, dass dann deutliche Noten von Espresso und Salmiak zum Vorschein kommen lässt. Die Rezenz ist auf ein Minimum reduziert, das Wasser ganz passabel. Insgesamt ist das Bier trotz seiner zwischenzeitlichen Intensität ganz gut zu trinken.

     

    Fazit

    Kräftiges, aber nicht ganz rundes Craft-Stout.

  • Design
    4+
  • Bieraussehen
    3+
  • Geruch
    3
  • Geschmack
    3+
  • Gesamtnote
    3+
Share this post
FaceBook  Twitter