Bryghuset Kragelund Tripel Salto

Autor
Strasser
Erstellt
Montag, 21. November 2022
Bewertung des Tests
(3 Stimmen)
Aufrufe
167 views
Bryghuset Kragelund Tripel Salto
  • Biersorte
    Ale
  • Alkoholgehalt
    8,0%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Nein
  • Brauerei
    Bryghuset Kragelund
  • Stadt
    Silkeborg
  • Land
    Dänemark
  • Besonderheit
    -
  • Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Zucker, Hopfen, Hefe

    Design:

    Für ein Abbey Ale wird auch ein Kloster auf dem Etikett platziert, kann man so machen. Ansonsten macht die Flasche einen modernen Eindruck, richtig ins Auge sticht sie allerdings auch nicht. 

    Aussehen:

    Der Körper ist golden und sehr trüb. Schaum entsteht reichlich und dieser ist auch sehr fein und cremig, dazu ist die Haltbarkeit auch ganz gut. Optisch macht es einen guten Eindruck. 

    Geruch:

    Riecht nach Banane und Malz, dazu wirkt es leicht säuerlich. Es macht einen frischen Eindruck, die Intensität ist allerdings nur durchschnittlich. 

    Geschmack:

    Im Antrunk schmeckt es nach Banane und Honig, dazu schmeckt man auch ein paar Kräuter und Hefe. Die Intensität ist dabei nur mittelmäßig, den Alkohol merkt man aber dafür ziemlich stark, laut Etikett ist es durch belgische Klosterbiere inspiriert, denen gelingt es allerdings deutlich besser den hohen Alkoholgehalt gut einzubetten. Der Abgang ist leicht bitter und man merkt den Alkohol immer noch. So macht es insgesamt einen unrunden Eindruck und es ist nicht sehr süffig. 

    Gesamt:

    Die Vorbilder aus Belgien sind doch deutlich bekömmlicher. 

    Strasser 

  • Design
    3+
  • Bieraussehen
    2
  • Geruch
    3
  • Geschmack
    4
  • Gesamtnote
    4+
Share this post
FaceBook  Twitter