Überquell Forest Lager

Autor
Wolf
Erstellt
Freitag, 17. Dezember 2021
Bewertung des Tests
(0 Stimmen)
Aufrufe
475 views
Überquell Forest Lager
  • Biersorte
    Lager
  • Alkoholgehalt
    5,3%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    ÜberQuell GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe.

     

    Info

    Der Name rührt daher, dass das Bier nach Wald schmecken soll, also harzig, mossig, Pinie, etc.

     

    Design

    Das Brauerei-Ü als zentrales Element, im Hintergrund sind Bäume in dunklen Grüntönen zu erkennen.

     

    Bieraussehen

    Ordentliche Schaumentwicklung mit durchschnittlich feiner Konsistenz. Farblich ist das Bier goldgelb bis hellorange und leicht trüb.

     

    Geruch

    Zunächst sehr fruchtige Hopfennoten, vor allem Zitrus, Grapefruit, Maracuja. Im Hintergrund sind aber auch dezent harzige Aromen zu erkennen. Im Glas ebenfalls fruchtig, aber im Vordergrund steht eher eine ordentlich trocken-bittere Note. Insgesamt wirkt es hochwertig und macht Lust auf den ersten Schluck.

     

    Geschmack

    Durchschnittlich rezent im Antrunk, zunächst tauchen leichte Fruchtnoten auf, von denen Maracuja dominiert. Danach wird es ganz gut trocken und bitter. Die Hopfennoten sind schön recht harzig, trotzdem habe ich mir diese laut Beschreibung schon intensiver vorgestellt. Ein "Waldspaziergang" in der Flasche ist es jetzt nicht wirklich. Trotzdem findet man hier ein süffiges, recht hochwertiges India Style Lager vor.

     

    Fazit

    Erfüllt nicht die Erwartungen vom Etikett, ist trotzdem gut trinkbar.

  • Design
    2-
  • Bieraussehen
    2-
  • Geruch
    2+
  • Geschmack
    2-
  • Gesamtnote
    2-
Share this post
FaceBook  Twitter