Überquell Supadupa IPA

Autor
Wolf
Erstellt
Mittwoch, 02. Mai 2018
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
355 views
Überquell Supadupa IPA
  • Biersorte
    Ale
  • Alkoholgehalt
    6,0%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Gebraut bei Schnitzlbaumer für Überquell
  • Stadt
    Traunstein/Hamburg
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Trink und Spare.

     

    Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen, Hefe.

     

    Stammwürze: 14°

     

    Design

    Wie die anderen Brauerei-Biere sehr verworrenes Etikett mit dem großen "Ü" als Mittelpunkt.

     

    Bieraussehen

    Angemessene Schaumentwicklung mit durchschnittlich feiner Konsistenz und mittlerer Haltbarkeit. Farblich dunkelorange, leicht bernstein und dazu opal.

     

    Geruch

    Aus der Flasche angenehm fruchtig nach Maracuja, Ananas, Zitrus und Grapefruit. Im Glas ähnlich fruchtig, dabei aber noch ordentlich trocken.

     

    Geschmack

    Sehr weich im Trunk, schnell übernehmen Fruchtaromen die Kontrolle. Tropische Früchte dominieren, Maracuja und Ananas. Danach wird es bitter und recht trocken, allerdings nicht so extrem wie bei vergleichbaren IPAs. Den für diese Sorte eher geringeren Alkoholgehalt spürt man schon. Dennoch ist das Bier dadurch auch angenehm zu trinken.

     

    Fazit

    Sehr süffiges, eher etwas milderes IPA. Dadurch aber ideal für Sorteneinsteiger.

  • Design
    3+
  • Bieraussehen
    2-
  • Geruch
    2
  • Geschmack
    2
  • Gesamtnote
    2
Share this post
FaceBook  Twitter