Köstritzer Schwarzbier

Autor
Wolf
Erstellt
Donnerstag, 22. März 2018
Bewertung des Tests
(2 Stimmen)
Aufrufe
755 views
Köstritzer Schwarzbier
  • Biersorte
    Schwarzbier
  • Alkoholgehalt
    4,8%
  • Behältnis
    Dose
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Köstritzer Schwarzbierbrauerei GmbH
  • Stadt
    Bad Köstritz
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Aldi.

     

    Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt.

     

    Design

    Der Grundton der Dose ist schwarz, was man nicht häufig sieht, aber zur Sorte passt. Dazu wird gold akzentuiert eingesetzt. Macht insgesamt einen wirklich hochwertigen Eindruck.

     

    Bieraussehen

    Die Schaumentwicklung ist solide, der Schaum an sich aber ziemlich grobkörnig und eher von geringerer Haltbarkeit. Dazu ist der Schaum deutlich dunkel eingefärbt. Farblich ist das Bier auf den ersten Blick schwarz, allerdings schimmert doch deutlich etwas rot durch.

     

    Geruch

    Feinmalzig, minimal röstig, etwas würzig. Im Glas deutlich milder und leider auch ziemlich muffig.

     

    Geschmack

    Malzig, leicht röstig, etwas brotig. Dazu hat es einen samtigen Grundton. Im Abgang schmeckt man ein wenig Herbe, zusätzlich kommt aber noch eine ordentliche Ladung Röstmalz hervor. Die Vollmundigkeit ist durchschnittlich, das Wasser aber angenehm weich. Insgesamt ist das Bier relativ süffig, überzeugt mich aber nicht ganz.

     

    Fazit

    Eines der besten Schwarzbiere auf dem Markt. Gefällt mir aus der Flasche dennoch etwas besser.

  • Design
    1-
  • Bieraussehen
    2-
  • Geruch
    3-
  • Geschmack
    2-
  • Gesamtnote
    2-
Share this post
FaceBook  Twitter