Eschenbacher Edel-Märzen

Autor
Wolf
Erstellt
Freitag, 29. Januar 2021
Bewertung des Tests
(0 Stimmen)
Aufrufe
1980 views
Eschenbacher Edel-Märzen
  • Biersorte
    Märzen
  • Alkoholgehalt
    5,5%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Eschenbacher Privatbrauerei GmbH
  • Stadt
    Eltmann
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Trinkgut.

     

    Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen.

     

    Design

    Sieht wenig spektakulär aus, auch wenn es jetzt nicht billig wirkt.

     

    Bieraussehen

    Anständige Schaumentwicklung mit eher gröberer Konsistenz. Farblich ist das Bier zwischen dunkelgold und hellbernstein einzuordnen, womit es etwas dunkler als vergleichbare Märzenbiere ist. Dabei ist es klar.

     

    Geruch

    Leicht würzig, etwas kernige Malznoten, Honigsüße. Im Glas malzbetont, ziemlich kernig und nussig, etwas Karamell. Nicht schlecht.

     

    Geschmack

    Eher geringe Rezenz im Antrunk, dabei relativ weich. Das Malz ist tonangebend, wirkt dabei relativ dunkel, sogar eine Spur röstig. Ansonsten dominieren kernig-nussige Noten, ein wenig Kastanie. Etwas Karamell und Waldhonig schwingt mit, der Abgang ist dezent bitter. Insgesamt wirkt es recht hochwertig und macht einen süffigen Eindruck. Eine Spur mehr Kohlensäure würde dem Bier aber gut tun, so wirkt es ein wenig still.

     

    Fazit

    Könnte auch glatt als Dunkelbier durchgehen.

  • Design
    3-
  • Bieraussehen
    2
  • Geruch
    2
  • Geschmack
    2-
  • Gesamtnote
    2-
Share this post
FaceBook  Twitter