La Cibeles Rubia

Autor
Wolf
Erstellt
Freitag, 06. März 2020
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
418 views
La Cibeles Rubia
  • Biersorte
    Ale
  • Alkoholgehalt
    4,6%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Cervezas La Cibeles, S.A.
  • Stadt
    Leganes
  • Land
    Spanien
  • Besonderheit
    -
  • Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe.

     

    Design

    Siebziger Jahre Kachel-Motive im Hintergrund, davor eine Raute mit Abbild der Göttin Kybele (Span. Cibeles). Nicht wirklich ein Hit.

     

    Bieraussehen

    Die Schaumentwicklung ist recht mächtig, die Konsistenz aber eindeutig auf der groben Seite. Farblich ist das Bier goldgelb bis orange und trüb.

     

    Geruch

    Aus der Flasche leicht würzig mit einer relativ deutlichen Honignote. Im Glas sehr mild, etwas muffig.

     

    Geschmack

    Recht rezent im Antrunk, danach wird es leicht würzig. Etwas hellmalzig ist es, ansonsten aber eher mild. Der Abgang ist feingehopft, der Hopfen harzig und ein wenig kratzig. Allgemein wirkt es überhaupt nicht wie ein Pale Ale, sondern eher wie ein schlechteres Pils. Das Wasser aus Madrid, das laut Flasche mit das beste der Welt sein soll, ist jetzt auch nicht wirklich der Knaller. Man kann es zwar trinken, Spaß macht das Bier aber nicht wirklich.

     

    Fazit

    Wirklich geehrt dürfte sich die Göttin mit diesem Bier nicht fühlen.

  • Design
    3-
  • Bieraussehen
    3
  • Geruch
    3-
  • Geschmack
    4
  • Gesamtnote
    4+
Share this post
FaceBook  Twitter