Wiegenbräu KellerBier

Autor
Strasser
Erstellt
Freitag, 14. April 2023
Bewertung des Tests
(2 Stimmen)
Aufrufe
636 views
Wiegenbräu KellerBier
  • Biersorte
    Kellerbier
  • Alkoholgehalt
    5,1%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Wiegenbräu
  • Stadt
    Sprockhövel
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

    Design:

    So ein großer Humpen ist schon imposant. Das Etikett sieht jetzt nicht schlecht aus, bei so einem riesigem Etikett könnte man meiner Meinung nach ein bisschen kreativer sein. 

    Aussehen:

    Der Körper ist kastanienbraun und trüb, darin sieht man ein wenig Kohlensäure. Die Schaumkrone ist etwas gröber und leicht cremig, dazu ist die Größe ganz gut und auch die Haltbarkeit ist ganz passabel. 

    Geruch:

    Es riecht malzig, mit Noten von Karamell und Brot. Allerdings riecht es dazu noch etwas nach Seife. Die Intensität ist ganz gut. 

    Geschmack:

    Es schmeckt auch sehr malzig, dabei kommen auch ordentlich Röstaromen zum Vorschein die allerdings auch ein bisschen verbrannt schmecken. Dazu schmeckt man ein wenig Brot, Honig und auch wieder ein bisschen Seife. Die Intensität ist für die Sorte ganz gut und der Mund wird auch ganz gut ausgekleidet. Im Abgang ist es bitter und der Abgang hat eine angenehme Dauer. 

    Gesamt:

    Bisschen verbrannte Malocher-Variante. 

    Strasser

  • Design
    3
  • Bieraussehen
    2-
  • Geruch
    3+
  • Geschmack
    3
  • Gesamtnote
    3
Share this post
FaceBook  Twitter