Kaiser Bier

Autor
Strasser
Erstellt
Samstag, 03. Januar 2015
Bewertung des Tests
(24 Stimmen)
Aufrufe
3518 views
Kaiser Bier
  • Biersorte
    Märzen
  • Alkoholgehalt
    5,0%
  • Behältnis
    Dose
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Brau Union Österreich AG
  • Stadt
    Linz
  • Land
    Österreich
  • Besonderheit
    -
  • Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen

    Design:

    Ein fast perfektes Pennerbier-Design. Farbwahl passt gut zur österreichischen Herkunft und die goldene oder goldumrundete Schrift soll die Dose edel wirken lassen. Dazu passen dann auch noch die tollen Nadelstreifen. Highlight der Dose sind für mich aber die darauf abgebildeten Medaillen auf denen einzelne Berufe im Herstellungsprozess, wie z.B. der Fassbinder, und tolle Sprüche, wie Hopfen und Malz Gott erhalt's, abgebildet sind. Das Bier ist zudem so gut, dass gleich mehrfach mit der Premium Qualität geworben wird. 

    Aussehen:

    Optisch ist es gar nicht schlecht. Der Körper ist hell und auf ihm liegt ein ordentlicher Schaumteppich, der eine gute Haltbarkeit besitzt. Kohlensäure ist allerdings zu wenig vorhanden.

    Geruch:

    Wer denkt es hier mit einem langweiligen Märzen zu tun haben liegt weit daneben. Das Bier riecht nämlich nach Tomatensoße. Allerdings nicht nach einer guten. Dazu hat es noch einen leichten Muff. Riecht zwar ungewöhnlich, aber leider auch überhaupt nicht lecker.

    Geschmack:

    Die Tomate schmeckt man auch ganz deutlich. Ist zwar interessant, aber auch wirklich nicht lecker. Die Intensität ist auch nicht besonders groß. Der Abgang ist leicht süßlich und bleiern. Dazu gefällt mir das Mundgefühl nicht wirklich. Nach kurzer Zeit ist auch die Kohlensäure völlig verschwunden, worunter die Spritzigkeit leidet. Wahrlich kein Genuss. 

    Gesamt:

    Note 4. Lasche Tomaten-Variante.

    Strasser

  • Design
    2+
  • Bieraussehen
    2-
  • Geruch
    4
  • Geschmack
    4
  • Gesamtnote
    4
Share this post
FaceBook  Twitter