Klüvers Bock

Autor
Wolf
Erstellt
Donnerstag, 28. September 2017
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
1520 views
Klüvers Bock
  • Biersorte
    Bockbier
  • Alkoholgehalt
    6,5%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Klüvers Delikatessen Manufaktur GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Neustadt in Holstein
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Famila, Heiligenhafen.

     

    Zutaten: Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe.

     

    Design

    Schon nicht schlecht gemacht, alles ist gut platziert. Das grün sieht ebenfalls nett aus, auch wenn es nicht die klassische Farbe für ein Bockbier ist.

     

    Bieraussehen

    Angemessene Schaumentwicklung mit durchschnittlich feinem Schaum und eher mäßiger Haltbarkeit. Farblich ist das Bier dunkelorange und opal bis leicht trüb.

     

    Geruch

    Kräftig, malzig, leicht karamellig. Riecht wie ein Standard-Bockbier. Nicht schlecht, aber auch nicht außergewöhnlich.

     

    Geschmack

    Vollmundig im Antrunk, schnell breitet sich eine kräftige Malznote aus, ehe es süßlich-klebrig wird. Karamellig ist es dabei, mir schon eine Spur zu penetrant. Der Bockbiercharakter ist unweigerlich vorhanden. Der Alkohol ist vordergründig nicht zu erkennen, sorgt aber für den kräftigen Trunk des Bieres. Die Hallertauer Perle kann ich jetzt nicht direkt ausmachen, der Hopfen hält sich sehr bedeckt. Das Wasser macht einen ordentlichen Eindruck, die Rezenz ist nicht zu stark ausgeprägt. Das Bier ist unterm Strich gut trinkbar.

     

    Fazit

    Qualitativ ein gut gemachter, dennoch unspektakulärer deutscher Bock.

  • Design
    2-
  • Bieraussehen
    2-
  • Geruch
    3+
  • Geschmack
    3+
  • Gesamtnote
    3+
Share this post
FaceBook  Twitter