Kirner Kellerbier

Autor
Wolf
Erstellt
Mittwoch, 04. Januar 2017
Bewertung des Tests
(4 Stimmen)
Aufrufe
4311 views
Kirner Kellerbier
  • Biersorte
    Kellerbier
  • Alkoholgehalt
    4,8%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    KIRNER Privatbrauerei Ph. & C. Andres GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Kirn
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Trinkgut.

     

    Zutaten: Brauwasser, Gerstenmalz, Hefe, Hopfen, Hopfenextrakt.

     

    Design

    Die blassen Beige- und Grautöne sind hier gut aufeinander abgestimmt und passen zur Biersorte.

     

    Bieraussehen

    Recht stark entwickelte Schaumkrone mit durchschnittlich feinem bis feinporigem Schaum. Farblich ein kräftiges, eingetrübtes Gelb mit wenig Rezenz im Glas.

     

    Geruch

    Die Hefe ist vorneweg tonangebend. Hintenraus spürt man auch eine leichte Herbe. Laut Etikett ist das Bier herzhaft gehopft. Merkt man. Insgesamt macht es einen recht frischen Eindruck.

     

    Geschmack

    Doch recht spritzig im Antrunk, dann macht sich eine leicht staubig-trockene Note bemerkbar, die so gerade eben noch in Ordnung geht. Viel trockener sollte es nicht sein. Im Abgang ist dann der Hopfen tonangebend, der leicht herb und auch minimal fruchtig ist. Die Hefe sorgt dabei für eine leichte Säure. Im weiterem Verlauf wird es etwas herber. Insgesamt ist das Bier aber recht süffig und macht einen frischen Eindruck.

     

    Fazit

    Die herbe Keller-Variante.

  • Design
    3+
  • Bieraussehen
    3+
  • Geruch
    2-
  • Geschmack
    2-
  • Gesamtnote
    2-

Kommentare  

Stuhlgang Steffan
+1 #1 Stuhlgang Steffan 2017-01-05 15:10
Wie sieht die Performance nach dem Genuss eines Bieres auf dem Pott aus?
Zitieren
Share this post
FaceBook  Twitter