Apoldaer Premium Pils

Autor
Wolf
Erstellt
Sonntag, 28. Dezember 2014
Bewertung des Tests
(3 Stimmen)
Aufrufe
6021 views
Apoldaer Premium Pils
  • Biersorte
    Pils
  • Alkoholgehalt
    4,8%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Vereinsbrauerei Apolda GmbH
  • Stadt
    Apolda
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Design

    Die Etiketten sind sehr langweilig gestaltet mit Wappenoptik in grün-silber. Einzig die Hopfendolde macht auf den Etiketten Spaß. Angeblich soll dieses Bier außergewöhnlich frisch sein.

     

    Bieraussehen

    Die Schaumkrone ist durchschnittlich fein mit Tendenz ins Feine. Im Glas selber ist eher wenig Leben. Farblich ist es ein sattes goldgelb.

     

    Geruch

    Würzig riecht es. Sowohl eine leichte Herbe durch den Hopfen als auch die Malzaromen lassen sich vernehmen.

     

    Geschmack

    Hopfig-Herb schmeckt der Antrunk, allerdings eher dezent. Im Abgang ist es, das ist kein Scherz, leicht käsig. Was verwenden die in der Apoldaer-Brauerei für Rohstoffe? Auch das Helle der Brauerei hat einen leicht käsigen Abgang. Recht rezent ist es, es ist gut am perlen. So außergewöhnlich frisch wie angepriesen ist es jetzt nicht wirklich. Insgesamt gut trinkbar, aber es gibt trotzdem charakterstärkere Pilsener.

     

    Fazit

    Die käsige Thüringen-Variante.

  • Design
    3-
  • Bieraussehen
    3+
  • Geruch
    3+
  • Geschmack
    3
  • Gesamtnote
    3

Kommentare  

Kater Karl
+1 #1 Kater Karl 2014-12-28 16:50
Ich hab soooooooooooooo ooo einen Kater
Zitieren
Share this post
FaceBook  Twitter