Wieselburger Stammbräu

Autor
Wolf
Erstellt
Mittwoch, 05. Januar 2022
Bewertung des Tests
(0 Stimmen)
Aufrufe
658 views
Wieselburger Stammbräu
  • Biersorte
    Export
  • Alkoholgehalt
    5,4%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Brauerei Wieselburg
  • Stadt
    Wieselburg an der Erlauf
  • Land
    Österreich
  • Besonderheit
    -
  • Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt.

     

    Design

    Farbwahl und Längsstreifen sind jetzt nicht so dolle, dafür gefällt das Bild mit den Profis an den Fässern.

     

    Bieraussehen

    Enttäuschender Plöpp. Anständige Schaumentwicklung mit durchschnittlich feiner Konsistenz. Farblich ist das Bier goldgelb und klar.

     

    Geruch

    Aus der Flasche kräftig würzig, eher hellmalzig. Im Glas ähnlich: Kräftig würzig, helles Malz, recht bitter. Dabei aber verhältnismäßig frisch. Finde es nicht verkehrt.

     

    Geschmack

    Am Gaumen setzt sich der würzige Eindruck fort. Das Malz wirkt eher strohig, dennoch einen Tick dunkler als es der Geruch hat vermuten lassen. So kommen auch leicht kernige Noten zum Vorschein, ansonsten bringt es doch eine gewisse Süße mit. Der Abgang ist recht bitter, ohne dass der Hopfen für spürbare Aromen sorgt. Im Prinzip handelt es sich hier um ein klassisches, etwas süßeres Exportbier, das vielleicht eine Spur weicher sein könnte, ansonsten aber gut trinkbar ist.

     

    Fazit

    Solides Bräu aus Niederösterreich.

  • Design
    3+
  • Bieraussehen
    3+
  • Geruch
    2-
  • Geschmack
    3+
  • Gesamtnote
    3+
Share this post
FaceBook  Twitter