Beer of the Gods Crafty Loki

Autor
Wolf
Erstellt
Sonntag, 04. Oktober 2020
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
1821 views
Beer of the Gods Crafty Loki
  • Biersorte
    Ale
  • Alkoholgehalt
    5,7%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Wacken Brauerei GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Wacken
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe.

     

    Design

    Das Konzept mit den verschiedenen nordischen Göttern ist stimmig. Hier abgebildet ist der listige Gott Loki, der gerne Streiche spielt. Mir sagt die Farbwahl allerdings nicht ganz zu.

     

    Bieraussehen

    Kräftige Schaumentwicklung mit durchschnittlich feiner Konsistenz und ordentlicher Haltbarkeit. Farblich ist das Bier hellorange und leicht eingetrübt.

     

    Geruch

    Angenehm tropenfruchtig, vor allem Ananas. Hintenraus ist es leicht trocken. Im Glas ebenfalls fruchtig, allerdings nicht mehr so intensiv, dafür wirkt es etwas frischer. Zudem ist es leicht trocken.

     

    Geschmack

    Etwas höhere Rezenz, von vornerein mit gewisser Grundtrockenheit. Nach und nach kommen die Fruchtaromen zum Vorschein, neben Maracuja auch Ananas. Leider schmeckt es kurzzeitig auch ein wenig unnatürlich nach Zitrus, wirkt eher wie Spülmittel. Der Abgang ist bitter-trocken und von ordentlicher Länge. Grundsätzlich ist die Intensität für ein Pale Ale schon in Ordnung, die unnatürliche Zitrusnote verhindert aber eine bessere Süffigkeit.

     

    Fazit

    Klassisches Pale Ale mit Seifeneinschlag.

  • Design
    2-
  • Bieraussehen
    2-
  • Geruch
    2-
  • Geschmack
    3
  • Gesamtnote
    3+
Share this post
FaceBook  Twitter