Camba Bavaria Oak Aged Weizenbock - Bourbon

Autor
Team
Erstellt
Dienstag, 18. Juni 2019
Bewertung des Tests
(2 Stimmen)
Aufrufe
440 views
Camba Bavaria Oak Aged Weizenbock - Bourbon
  • Biersorte
    Bockbier
  • Alkoholgehalt
    9,5%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Camba Bavaria GmbH
  • Stadt
    Seeon
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Zutaten: Brauwasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

    Design:

    Die Etiketten unterscheiden sich nur bei der Farbwahl und spektakulär sind sie auch nicht. Dafür macht die Holzkiste schon was her, so wirkt das Design nochmal deutlich hochwertiger. 

    Aussehen:

    Der Körper ist rotbraun und relativ rezent, dazu kann man auch recht viele Hefepartikel sehen. Schaum entsteht nur sehr wenig und dieser ist auch sehr rasch wieder verschwunden. 

    Geruch:

    Schon aus der Flasche riecht es sehr stark nach Bourbon. Auch im Glas ist es eine sehr intensive Angelegenheit, da riecht es auch ein bisschen holziger. Die Fruchtaromen sind schwer einzugrenzen, ein bisschen Pflaume und Kirsche, dazu etwas vergorene Banane. 

    Geschmack:

    Im Antrunk schmeckt es nach Bourbon oder Weinbrand, dazu auch noch sehr dezent nach Sekt. Das Holz merkt man auch noch recht deutlich. Trotzdem ist es für den Alkoholgehalt gar nicht mal so intensiv, es wärmt aber ganz gut, da merkt man den Alkohol dann doch. Von einem Weizenbock schmeckt man allerdings nicht wirklich was, in einer Blindverkostung würde man wohl nie auf die Sorte kommen. Der Abgang ist auch nur moderat bitter und leicht säuerlich, dazu schmeckt man vergorene Trauben. 

    Gesamt:

    Leider schmeckt man nur das Fass und nichts vom Weizenbock. 

  • Design
    2
  • Bieraussehen
    3
  • Geruch
    2-
  • Geschmack
    3+
  • Gesamtnote
    3+
Share this post
FaceBook  Twitter