Alpirsbacher Klosterbräu Kloster Starkbier

Autor
Wolf
Erstellt
Montag, 14. Dezember 2020
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
949 views
Alpirsbacher Klosterbräu Kloster Starkbier
  • Biersorte
    Bockbier
  • Alkoholgehalt
    7,3%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Alpirsbacher Klosterbräu Glauner GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Alpirsbach
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Zutaten: Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen.

     

    Design

    Die Papieretiketten gefallen mir gut, auch wenn die Farbwahl unauffällig ist.

     

    Bieraussehen

    Anständige Schaumentwicklung mit durchschnittlich feiner Konsistenz. Farblich ist das Bier kräftig goldgelb und ganz minimal opal.

     

    Geruch

    Kräftig, malzig, Karamell, leichte Rauchnote. Im Glas ähnlich: Kräftig, malzig, Karamell, aber auch eine ordentliche Portion Aromahopfen.

     

    Geschmack

    Durchschnittlich rezent im Antrunk, zunächst sind sortentypisch zunächst malzige Aromen im Vordergrund, dabei ist es ordentlich karamellig und recht süß, fast schon klebrig. Bis hierhin erinnert es ein wenig an ein besseres Strong Lager. Man merkt den Alkohol schon ganz gut, auch wenn er nicht wirklich störend ist. Im Abgang kommen dann dezente Hopfennoten zum Vorschein, die aber nicht so stark sind, wie sie in der Nase waren. Insgesamt findet man hier einen ordentlich gebrauten, recht klassischen hellen Bock vor.

     

    Fazit

    Recht süffiger Bock mit leichtem Sprit-Einschlag.

  • Design
    2-
  • Bieraussehen
    2-
  • Geruch
    2
  • Geschmack
    3+
  • Gesamtnote
    2-
Share this post
FaceBook  Twitter