Wildbräu Helles

Autor
Wolf
Erstellt
Dienstag, 22. Dezember 2020
Bewertung des Tests
(0 Stimmen)
Aufrufe
2406 views
Wildbräu Helles
  • Biersorte
    Helles
  • Alkoholgehalt
    5,0%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Wildbräu Grafing GmbH
  • Stadt
    Grafing
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen.

     

    Design

    Schöne Flaschenform mit Relief. Das Etikett hat mir zu viel weiß, dadurch wirkt es nicht wirklich hochwertig.

     

    Bieraussehen

    Die Schaumentwicklung ist ordentlich und von durchschnittlicher bis etwas feineren Konsistenz. Farblich ist das Bier durchschnittlich gelb bis goldgelb und ganz leicht opal.

     

    Geruch

    Aus der Flasche würzig, hellmalzig, leicht kantig. Im Glas fast identisch, recht würzig mit hellmalzigen Aromen. Dabei aber nicht sonderlich frisch, sondern leicht kantig-metallisch.

     

    Geschmack

    Durchschnittlich rezent im Antrunk, würzig, helles Malz, im Abgang durchaus mit erkennbarer Herbe, womit es sich von gewöhnlichen Hellen etwas abhebt. Dennoch macht das Bier wie im Geruch einen etwas unrunden Eindruck, die Herbe wirkt etwas abgehakt und nicht wirklich hochwertig. Ansonsten würde dieses Helle hier durchaus eine gute Figur abgeben, auch weil es relativ süffig ist.

     

    Fazit

    Guter Ansatz, die Zutaten wirken aber nicht absolut hochwertig.

  • Design
    3+
  • Bieraussehen
    2-
  • Geruch
    4+
  • Geschmack
    3
  • Gesamtnote
    3
Share this post
FaceBook  Twitter