Thüringer Waldbräu Export

Autor
Wolf
Erstellt
Donnerstag, 05. November 2015
Bewertung des Tests
(5 Stimmen)
Aufrufe
2993 views
Thüringer Waldbräu Export
  • Biersorte
    Export
  • Alkoholgehalt
    5,2%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    hergestellt für: W&A Holding GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Amt Wachsenburg
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfenextrakt.

     

    Design

    Gratulation. Wenn dieses Design den Penner von Welt nicht anspricht, dann weiss ich auch nicht. Streng viereckig geschnittene Etiketten, viel weiss, ausgeblichene Farben, Längsstreifen etc. sorgen für einen fantastischen Anblick. Auch der Versuch, im Etikettenhintergrund ein Bier darzustellen zeugt von höchster Güte. Schade, dass nicht noch Pennergold verwendet wurde und das Bier sich "Premium" nennt.

     

    Bieraussehen

    Schaum entsteht leider sehr wenig und ist dazu recht grobkörnig, zudem von kurzer Haltbarkeit. Farblich goldgelb, soweit in Ordnung.

     

    Geruch

    Purer Muff gepaart mit schlechtem Malz. Zudem leicht metallisch. Hat ein bißchen was von Möbelpolitur.

     

    Geschmack

    Leichte Würze kommt im Mittelteil zum Vorschein und das war es dann auch schon. Das Bier hat so gut wie keinen Abgang, das kriegen sogar südeuropäische Lager besser hin. Auf der Flasche wird mit "aromatischer Hopfung" geworben, ich merke hier überhaupt keine. Für ein Export ist das Wasser sogar ganz in Ordnung, aber ein Export muss auch nach harter Maloche schmecken und nicht nach gar nichts.

     

    Fazit

    Wie das Etikett, so das Bier. Für Penner ansprechend, nichts für den normalen Biertrinker.

  • Design
    5
  • Bieraussehen
    4
  • Geruch
    4-
  • Geschmack
    5+
  • Gesamtnote
    5+
Share this post
FaceBook  Twitter