Fluitter Tripel

Autor
dersepp
Erstellt
Samstag, 03. Oktober 2015
Bewertung des Tests
(13 Stimmen)
Aufrufe
4965 views
Fluitter Tripel
  • Biersorte
    Trappisten
  • Alkoholgehalt
    9,0%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Bitburger
  • Stadt
    Heimbach (Eifel)
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    Einziges deutsches Trappistenbier
  • Das Fluitter Tripel wird nach einem Originalrezept der Trappistenabtei Mariawald in der Eifel gebraut. Die Mönche legen leider nicht mehr selbst Hand an und haben die Aufgabe der Braukunst an die Bitburger Industriebrauerei abgegeben. Dennoch ist das Bier besonders: Da das Kloster das einzige Kloster mit Trappistenmönchen in Deutschland ist, ist es auch das einzige deutsche Trappistenbier. Tipp: Bei einer Wanderpause direkt in der Abtei trinken und als Wegzehrung mitnehmen!

     

    Design

    Ziemlich schlicht gehaltenes Design. Immerhin mit der unverkennbaren Silhouette des Klosters, was das Etikett wenigstens etwas besonders macht.

     

    Aussehen

    Das Bier selber sieht da schon besser aus: Es ist schön dunkel und die Partikel tänzeln umher. 

     

    Geruch

    Es riecht unverkennbar stark, aber doch ansprechend.

     

    Geschmack

    Der erste Schluck überzeugt bereits. Trotz der Stärke überwiegt die Bitterkeit nicht zu sehr, was bei Trappistenbier mal vorkommen kann. Die Abstimmung stimmt! Auch im weiteren Verlauf behält das Bier die Frische bei. Es gibt keinen Geschmacksabfall und das Bier ist nach wenigen Schlücken getrunken. Das nächste Bier ist schnell bestellt.

     

    Gesamt

    Für ein Trappistenbier erstaunlich süffig. Eine gute heimische Trappistenalternative.

  • Design
    3-
  • Bieraussehen
    2-
  • Geruch
    2-
  • Geschmack
    2
  • Gesamtnote
    2-

Kommentare  

petra
+1 #1 petra 2017-06-10 16:22
Da es nicht von den Mönchen gebraut wird, ist es leider nur ein Abteibier, kein Trappistenbier (geschützte Bezeichnung für Biere, die von den Mönchen in der Abtei hergestellt werden).
Zitieren
Share this post
FaceBook  Twitter