Flötzinger Natur-Radler

Autor
Wolf
Erstellt
Samstag, 10. April 2021
Bewertung des Tests
(0 Stimmen)
Aufrufe
926 views
Flötzinger Natur-Radler
  • Biersorte
    Mischbier
  • Alkoholgehalt
    2,3%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Nein
  • Brauerei
    Flötzinger Brauerei Franz Steegmüller GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Rosenheim
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Trink und Spare.

     

    Zutaten: Zitronen-Erfrischungsgetränk (Wasser, Zucker, Zitronensaft aus Zitronensaftkonzentrat, Orangensaft aus Orangensaftkonzentrat, Kohlensäure, natürliches Zitronen-Aroma mit anderen natürlichen Aromen, Antioxidationsmittel Ascorbinsäure, Stabilisator Johannisbrotkernmehl), Flötzinger Hell (Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt).

     

    Design

    Nette Papierhaptik, ansonsten eher langweilig. Die Längsstreifen wirken etwas billig.

     

    Bieraussehen

    Für ein Mischbier durchaus mit ordentlicher Schaumentwicklung, welche allerdings recht grobkörnig ist. Farblich ist das Bier hellgelb und leicht trüb.

     

    Geruch

    Riecht frisch nach hochwertiger Zitronenlimonade, recht süß, vom Bier erkennt man nichts. Auch im Glas wirkt es frisch und hochwertig, zitronig, recht süß. Das einzige Manko ist, dass man kein Bier erkennt.

     

    Geschmack

    Überraschenderweise wenig rezent im Antrunk, sehr zitronig ist das Radler, wirkt dabei natürlich und nicht künstlich. Die Süße ist gar nicht so stark wie angenommen, sodass das Ganze nicht zu penetrant wirkt. Im Abgang ist sogar ein wenig vom Bier zu schmecken. Wirkt rund und weiß zu erfrischen.

     

    Fazit

    Obwohl der Anteil der Limonade höher als der des Bieres ist, kann man Letzteres ganz gut rausschmecken.

  • Design
    3
  • Bieraussehen
    3+
  • Geruch
    3+
  • Geschmack
    2-
  • Gesamtnote
    2-
Share this post
FaceBook  Twitter