Friedel-Bräu Vollbier

Autor
Wolf
Erstellt
Donnerstag, 27. September 2018
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
1359 views
Friedel-Bräu Vollbier
  • Biersorte
    Export
  • Alkoholgehalt
    4,8%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Friedel-Bräu
  • Stadt
    Höchstadt a.d.Aisch
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Landbierparadies, Nürnberg.

     

    Zutaten: Quellwasser, Gerstenmalz, Hopfen.

     

    Design

    Urig und rustikal gemacht, mit alter Schriftart versehen. Macht schon Durst.

     

    Bieraussehen

    Etwas geringere Schaumentwicklung mit eher grobkörniger Konsistenz. Farblich hat das Bier eine etwas hellere, gelbe Farbe. Zudem ist es klar.

     

    Geruch

    Aus der Flasche gut würzig, malzig, leicht süß, süffig. Im Glas deutlich milder. Dennoch wirkt es recht frisch.

     

    Geschmack

    Recht vollmundig im Antrunk, danach breitet sich ein breites Würzbouquet aus, dass wiederum fließend in einen recht herben Abgang übergeht. Der Hopfen ist ziemlich grasig und harzig und bringt zudem Aromen von Kräutern mit ein. Jedenfalls wirkt er hochwertig und er bringt einiges an Alphasäure mit. Die Kombination aus weichem Wasser, guter Würzigkeit und der ordentlichen Hopfung weiss auf jeden Fall zu überzeugen. Ein süffiges und hochwertiges Produkt.

     

    Fazit

    Ein bayrisches Export mit einer Portion mehr Hopfen.

  • Design
    2-
  • Bieraussehen
    3
  • Geruch
    2-
  • Geschmack
    2
  • Gesamtnote
    2-
Share this post
FaceBook  Twitter