Tatra Jasne Pelne

Autor
Strasser
Erstellt
Dienstag, 12. November 2013
Bewertung des Tests
(12 Stimmen)
Aufrufe
4157 views
Tatra Jasne Pelne
  • Biersorte
    Pils
  • Alkoholgehalt
    6,0%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Grupa Zywiec S.A.
  • Stadt
    Zywiec
  • Land
    Polen
  • Besonderheit
    -
  • - Design wird konsequent durchgezogen und sieht ansprechend aus
    - intensiver Pilsgeruch
    - wenig Kohlensäure
    - kleine grobkörnige Schaumkrone, die rasch verschwindet
    - Antrunk ist mild hinterlässt aber einen leicht herben Nachgeschmack
    - süßer Mitteltrunk gefolgt von einem herben Abtrunk
    - Geschmack des Bieres ist schwer zu definieren. Ist leicht süßlich
    - Nachgeschmack wird sehr bitter
    - Nachgeschmack wird sehr intensiv
    - letzter Schluck sehr herb
    - Note 4, da es nicht sehr lecker schmeckt durch einen gewöhnungsbedürftigen Nachgeschmack. Insgesamt aber genießbar.

    Fazit: 4 Design: 2 Bieraussehen: 4+ Geruch: 3+ Geschmack: 4-
    Strasser, 21.06.2008

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen.

     

    Design

    Die Farben sind im Vergleich zu 2008 gleich geblieben, allerdings zieren jetzt Berge die Flasche und auch der Profi wurde deutlicher abgebildet. Allerdings sieht er jetzt eher aus wie Indiana Jones. 3

     

    Bieraussehen

    Die Schaumentwicklung ist eher gering, der Schaum relativ grobkörnig und auch schnell wieder verschwunden. Farblich ist hier ein sehr dunkles goldgelb vorhanden. 3-

     

    Geruch

    Schon recht kräftig hopfig, so wie das bei einem Pils auch sein soll. Hinten tummelt sich eine dezente Süße, die ein wenig an Honig erinnert. 2-

     

    Geschmack

    Recht rezent und vollmundig im Antrunk, dann wird es relativ süß und etwas stechend. Die höhere Alkoholanzahl merkt man. Leicht strohig ist es dazu und im Abgang wird es dann etwas herb. Irgendwie wirkt es aber nicht ganz ausgewogen. Im weiterem Trinkverlauf wird es dann milder und dadurch auch trinkbarer. 4+

     

    Fazit

    Gibt Schlechteres aus Polen, überzeugen kann es aber nicht. 3-

     

    Wolf, 23.02.2016

  • Design
    2-
  • Bieraussehen
    3-
  • Geruch
    2-
  • Geschmack
    4
  • Gesamtnote
    4+
Share this post
FaceBook  Twitter