Oedipus Kinder Yoga Imperial Stout

Autor
BrausePaul
Erstellt
Freitag, 07. April 2017
Bewertung des Tests
(2 Stimmen)
Aufrufe
882 views
  • Biersorte
    Stout
  • Alkoholgehalt
    11%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Nein
  • Brauerei
    Oedipus
  • Stadt
    Amsterdam
  • Land
    Niederlande
  • Besonderheit
    -
  • Design:

    Man mag es oder auch nicht. Es fällt jedenfall auf und würde sich auch als Deko im Kindergarten gut machen.

    Aussehen:

    Sieht beim Einschütten schon sehr ölig aus. Körper ist - wie erwartet - pechschwarz. Die Blume ist sehr dick, feinporig und stark verfärbt. Sieht gut aus.

    Geruch:

    Der erste Geruch ist schon interessant und sehr erfrischend. Es ist leicht sauer mit einer guten Note Vollmilchschokolade, ohne zu süß zu wirken. Dazu dezente Röstaromen. Der Alkohol macht sich bemerkbar, wirkt aber hochwertig. Die Alkoholnote fügt sich auch sehr passend in das Gesamtbild ein. Dazu gibt es eine Note Kakao. Der Geruch wirkt sehr frisch und erschlägt einen im Vergleich zu anderen Bieren aus der Kategorie nicht. Nicht komplex, aber stimmig.

    Geschmack:

    Die Perlage ist nicht sumpfig, sondern nur leicht sämig. Dadurch ist das Bier recht süffig. Der Geschmack ist nicht komplex. Am Anfang leichte Röstnoten, die im Mittelteil sehr stark an. Der Abgang ist leicht bitter mit einer dezenten Spritnote. Geschmacklich verfliegt das Bier recht schnell und ist nicht langanhaltend. Lässt insgesamt die Intensität und Komplexität eines Imperial Stouts vermissen.

    Fazit:

    Für Leute, die sich an die Sorte Imperial Stout herantasten wollen. Profis werden die Intensität vermissen.

  • Design
    3
  • Bieraussehen
    2
  • Geruch
    3
  • Geschmack
    3-
  • Gesamtnote
    3
Share this post
FaceBook  Twitter