Leffe Bruin

Autor
Wolf
Erstellt
Donnerstag, 22. Oktober 2015
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
2771 views
Leffe Bruin
  • Biersorte
    Ale
  • Alkoholgehalt
    6,5%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Brauerei
    gebraut für: Abbaye de Leffe n.v.
  • Stadt
    Dinant
  • Land
    Belgien
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Albert Heijn, Arnhem.

     

    Design

    Diese kleinen belgischen Flaschen sehen ja schon nett aus. Das Design des Etiketts ist aufgeräumt und unspektakulär, das gelb ist schon eher hässlich. Da es sich um eine dunkle Bierspezialität handelt, ist der Rest aber in braun gehalten.

     

    Bieraussehen

    Recht voller, aber etwas gröberer Schaum, der eine leichte Färbung aufweist. Farblich schön dunkelrot, in der Mitte braun bis schwarz. Äußerlich schonmal ganz nett.

     

    Geruch

    Stark malziger Geruch, mit einigen Röstaromen, aber auch einer dezenten Rauchnote im Abgang. Dabei wadert eine leicht alkoholische Note mit, die aber noch nicht als unangenehm empfunden wird.

     

    Geschmack

    Recht frischer Antrunk, danach wird es malzig mit leichten Röstaromen, aber vor allem auch einer Menge Zucker. Der Abgang ist leicht bitter. Das Mundgefühl ist überraschend frisch und angenehm weich. Die Süße des Zuckers nimmt im weiterem Trinkverlauf etwas ab und lässt der Herbe etwas mehr Platz, was dem Bier gut tut.

     

    Fazit

    Frisches, sogar ansatzweise süffiges dunkles Dubbel.

  • Design
    3+
  • Bieraussehen
    2
  • Geruch
    2
  • Geschmack
    2-
  • Gesamtnote
    2-
Share this post
FaceBook  Twitter