Lindemans Apple

Autor
Strasser
Erstellt
Montag, 28. Januar 2019
Bewertung des Tests
(2 Stimmen)
Aufrufe
1122 views
Lindemans Apple
  • Biersorte
    Sonstiges
  • Alkoholgehalt
    3,5%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Nein
  • Brauerei
    Brouwerij Lindemans
  • Stadt
    Vlezenbeek
  • Land
    Belgien
  • Besonderheit
    -
  • Zutaten: Wasser, Apfelkonzentrat (min. 12%), Gerstenmalz, Weizen, Zucker, Hopfen, natürliches Aroma, Süßstoff: Steviol-Glykoside, Antioxidationsmittel: Ascorbinsäure

    Design:

    Apfel auf das Etikett geklatscht und sehr viel Grün verwendet, damit man auch sofort erkennt womit man es zu tun hat. Meinen Geschmack trifft es nicht, vor allem die hellgrüne Folie am Flaschenhals wirkt recht billig. 

    Aussehen:

    Der Körper ist golden und leicht trüb. Schaum entsteht nicht sonderlich viel und die Konsistenz ist auch eher grob, dazu verschwindet der Schaum dann auch recht schnell. Für die Sorte ist das noch passabel. 

    Geruch:

    Die Äpfel dominieren den Geruch, es wirkt dabei halbwegs natürlich und nicht penetrant süß. Das Lambic merkt man durch eine leicht säuerliche Note auch. Die Intensität ist auch ganz in Ordnung. 

    Geschmack:

    Im Antrunk schmeckt es nach Apfel, dabei merkt man den Zuckerzusatz doch schon ein wenig. Für meinen Geschmack ist es etwas zu künstlich. Ab dem Mittelteil wird es dann säuerlich, da verrichtet das Lambic einen soliden Job. Die Intensität ist dabei durchschnittlich.

    Gesamt:

    Guter Durstlöscher, allerdings etwas zu künstlich. 

    Strasser

  • Design
    4+
  • Bieraussehen
    3
  • Geruch
    3+
  • Geschmack
    3
  • Gesamtnote
    3
Share this post
FaceBook  Twitter