Liefmans Oud Bruin

Autor
Wolf
Erstellt
Donnerstag, 12. Juli 2018
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
1366 views
Liefmans Oud Bruin
  • Biersorte
    Ale
  • Alkoholgehalt
    5,0%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Nein
  • Brauerei
    Liefmans Brouwerij
  • Stadt
    Oudenaarde
  • Land
    Belgien
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: De Bierkoning, Amsterdam, Niederlande.

     

    Design

    Die Etiketten der Brauerei gefallen mir von der Gestaltung her immer recht gut, auch wenn hier ein wenig zu viel weiss vorhanden ist.

     

    Bieraussehen

    Angemessene Schaumentwicklung mit durchschnittlich feiner Konsistenz - feiner als ich bei diesem Biertyp vermutet hätte. Der Schaum ist zudem leicht dunkel und hält sich ganz ordentlich. Farblich ist das Bier dunkelbraun mit deutlichem Rotstich.

     

    Geruch

    Aus der Flasche ziemlich sauer, weinähnlich. Riecht wie im Fass gelagert. Im Glas kommen dann noch ganz dezente Röstnoten mit dazu. Insgesamt sehr interessant.

     

    Geschmack

    Vom Mundgefühl relativ dünn, sehr sauer, weinartig, hohe Perlage. Zudem schmeckt man ein wenig Traubenzucker. Hintergründig leichte Malznoten und etwas rote Früchte. Etwas nussig-röstig ist es dabei. Sortentypisch ist vom Hopfen überhaupt nichts zu merken, darf man aber auch nicht erwarten. Sonderlich süß, wie auf der Flasche vermerkt, finde ich es nicht. Die Säure steht schon ganz klar im Vordergrund.

     

    Fazit

    Für den deutschen Gaumen sicher ungewohnt: Von der Aromen her sehr interessant, das Mundgefühl ist mir aber ein wenig zu lasch.

  • Design
    2-
  • Bieraussehen
    2+
  • Geruch
    2
  • Geschmack
    3+
  • Gesamtnote
    2-
Share this post
FaceBook  Twitter