Barre Keller 1842

Autor
Wolf
Erstellt
Mittwoch, 08. Dezember 2021
Bewertung des Tests
(0 Stimmen)
Aufrufe
991 views
Barre Keller 1842
  • Biersorte
    Kellerbier
  • Alkoholgehalt
    4,8%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Privatbrauerei Ernst Barre GmbH
  • Stadt
    Lübbecke
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Zutaten: Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe.

     

    Design

    Zwar viel weiß, dennoch wird das grün kontrastreich eingesetzt. Wirkt hochwertig.

     

    Bieraussehen

    Kräftige Schaumentwicklung mit durchschnittlich feiner Konsistenz. Farblich ist das Bier kräftig goldgelb und trüb.

     

    Geruch

    Überwiegend hefig, ziemlich mild. Im Glas überwiegen ebenfalls Hefearomen, dazu ist es leicht würzig mit ganz dezenter Herbe. Unterm Strich ist es eine recht milde Angelegenheit.

     

    Geschmack

    Für ein Kellerbier recht rezent im Antrunk, die Hefe ist klar herauszuschmecken. Leicht würzig ist das Bier, das Münchner Malz ist durchaus herauszuschmecken. Der Hopfen hält sich eher zurück und sorgt nur für eine dezente Bittere. Unterm Strich ist das hier eine recht milde Sache. Das Bier ist zwar relativ süffig, aber auch sehr langweilig.

     

    Fazit

    Da sind andere Kellerbiere deutlich spannender...

  • Design
    2-
  • Bieraussehen
    2-
  • Geruch
    3
  • Geschmack
    3
  • Gesamtnote
    3
Share this post
FaceBook  Twitter