Barre Louis Barre Imperial

Autor
Wolf
Erstellt
Montag, 06. November 2017
Bewertung des Tests
(1 abstimmen)
Aufrufe
4225 views
Barre Louis Barre Imperial
  • Biersorte
    Lager
  • Alkoholgehalt
    5,4%
  • Behältnis
    Glasflasche
  • Reinheitsgebot
    Ja
  • Brauerei
    Privatbrauerei E. Barre GmbH
  • Stadt
    Lübbecke
  • Land
    Deutschland
  • Besonderheit
    -
  • Erworben bei: Getränke Hoffmann, Bad Salzuflen.

     

    Zutaten: Brauwasser, Gerstenmalz (Pilsner, Münchner, Caramel Pils, Caramel Hell), Hopfen (Hallertauer Perle, Hallertauer Saphir).

     

    Info

    Wird als Erinnerung an den ehemaligen Brauereibesitzer Louis Barre eingebraut, der als erster in Norddeutschland auf eine Kältemaschine zurückgriff.

     

    Design

    Hat ein bißchen was Amerikanisches. Nicht schlecht gemacht, die Farbwahl mit dem blau ist ganz gut, das silber hätte man auch weg lassen können.

     

    Bieraussehen

    Ordentliche Schaumentwicklung mit eher etwas gröberer Konsistenz und durchschnittlicher Haltbarkeit. Farblich hat das Bier eine kräftige, goldgelbe, klare Farbe.

     

    Geruch

    Herb und trocken im Grundton, aber mit klar erkennbarer Zitrusnote, die allerdings schon fast in Richtung Spülmittel umschlägt. Der Saphirhopfen ist auf jeden Fall gut erkennbar.

     

    Geschmack

    Durchgängig gut trocken mit leichten Fruchtnoten, bei denen auch Zitrus dominiert, aber minimal auch Ananas zu erkennen ist. Wie im Geruch wirkt es aber auch leicht seifig. Der Abgang ist herb und relativ lang. Insgesamt ist es ganz gut zu trinken und für ein Lagerbier relativ ansprechend.

     

    Fazit

    Ein etwas anderes, seifiges Lager.

  • Design
    2-
  • Bieraussehen
    3+
  • Geruch
    2-
  • Geschmack
    3+
  • Gesamtnote
    3+
Share this post
FaceBook  Twitter